Veranstaltungen
15679
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15679,page-parent,page-child,parent-pageid-15780,bridge-core-2.3,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-22.6,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Aktuelle Veranstaltungen

Der Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung kommt nach Nürnberg und stellt sich auf seiner “Roadshow” vor!

Seien Sie am 24.02.2020 dabei

Gemeinsam mit ZOLLHOF und dem Stellv. Vorsitzenden des Verbandes werden folgende Themen diskutiert

  •  Wozu ein neuer Verband?
  •  Welche Personen & Ziele stehen dahinter?
  •  Was leistet der Verband für mich?
  •  Was hat der Verband schon erreicht?

Darüber hinaus werden die Experten von CMS Hasche Sigle zum Thema “Digitale Gesundheitsanwendungen rechtssicher vermarkten: Stolpersteine vermeiden, Spielräume nutzen.” informieren.

Interesse? Dann kommen Sie gerne dazu. Wir freuen uns auf Sie.

Hier finden Sie den Link zur Einladung:

Einladung zur Roadshow 2020

Alle relevanten Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link:

Anmeldung zur Roadshow 2020

Vergangene Veranstaltungen

“Fast-Track für DiGA in die Erstattung” am 05.12.2019 im Medical Valley Center in Forchheim

Gemeinsam mit dem Medical Valley EMN e.V. und D + B Rechtsanwälte gehen wir im Workshop „Fast-Track für DiGA in die Erstattung“ folgenden Fragen nach:

  • Wann ist ein digitales Produkt nun tatsächlich ein Medizinprodukt im Sinne des neuen § 33a SGB V?
  • Wie wird das DiGA-Verzeichnis des BfArM (voraussichtlich) aussehen?
  • Welche Anforderungen muss ein Hersteller erfüllen, um mit seinem Produkt in das DiGA-Verzeichnis des BfArM aufgenommen zu werden?
  • Welche Anforderungen müssen mindestens für die Aufnahme in das DiGA-Verzeichnis zur Probe für ein Jahr erfüllt sein?
  • Welche positiven Versorgungseffekte müssen für eine direkte, dauerhafte Aufnahme in das DiGA-Verzeichnis nachgewiesen werden?
  • Wie sieht der rechtliche Rahmen für die Erstattung der DiGA aus?

Interesse? Dann kommen Sie gerne dazu. Wir freuen uns auf Sie.

Alle relevanten Informationen zum Workshop sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://medical-valley-emn.de/termin/fast-track-diga

Symposium Bamberg, 31. Mai 2019

CHANCEN DER MEDIZIN DER ZUKUNFT FÜR MICH ALS PARKINSON-PATIENT –

WIE KANN ICH SCHON HEUTE VON DER DIGITALEN MEDIZIN PROFITIEREN?

Foto: Fraunhofer IIS /Peter Roggenthin
Foto: Fraunhofer IIS /Peter Roggenthin
Foto: Lara Müller/Stadtarchiv Bamberg